Ein Überblick über das Timeshare-Punktesystem des Hilton Grand Vacations Club (HGVC)

Kostenlose Immobilienbewertung

Die Hilton Grand Vacations Company, LLC (HGVC) vermarktet und betreibt den Club, ein auf Punkte basierendes Eigentümer- und Austauschsystem für Urlaube Tochtergesellschaft von Hilton Worldwide, ehemals als Hilton Hotels Corp. bekannt. HGVC bietet auch Immobilienverwaltungsdienste für Club- und Partner-Resorts an. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gab es weltweit 50 HGVC-Partner!

Hilton Worldwide wurde im Juli 2007 von der Blackstone Group LP (Börsentelesymbol BX) im Wert von 26 Mrd. USD erworben. Blackstone besitzt auch eine Reihe anderer bekannter Unternehmen, darunter Universal Studios Parks, Legoland, Madame Tussauds, Houghton Mifflin Harcourt Publishing, Allied Waste, Pinnacle Foods und sogar der Weather Channel!

Frühere Geschichte der Marke:

1919 ging Conrad Hilton nach Texas, um den Ölboom zu nutzen. Als er ankam, fand er die Hotels so überbucht, dass er sich kein Zimmer sichern konnte! Ein Hotelbesitzer sagte ihm, dass er verkaufen wollte. Innerhalb einer Woche hatte Conrad eine Investmentgruppe zusammengestellt und das Mobley Hotel in Cisco, Texas, erworben. Das Geschäft boomte weiter und im nächsten Jahr kaufte Conrad zwei weitere Häuser in Texas, das Melba Hotel in Fort Worth und ein Hotel in Dallas, das nach dem berühmten Waldorf benannt wurde. Dreißig Jahre später kam Conrad zum Kreis, als er den Pachtvertrag für das eigentliche Waldorf-Astoria kaufte.

Conrads Ehrgeiz und Geschäftssinn schufen ein Reich des Reichtums, das so groß war, dass selbst die legendären Ausgaben seiner zweiten Frau Zsa Zsa Gabor nicht ausreichten und die Enkelin Paris Hilton haben das Familienvermögen nicht beeinträchtigt! Heute besitzt, verwaltet und vermarktet diese riesige Marke Tausende von Hotels, und der Name Hilton ist nach wie vor einer der bekanntesten der Welt.

Die Timeshare-Resorts:

HGVC-Destinationen bieten beides entwickelte und angeschlossene Resorts. Die meisten Menschen wissen es nicht, aber nur wenige Timesharing-Resorts wurden von der Marke Hilton gebaut und entwickelt. Die meisten Hilton Grand Vacation Club-Hotels sind tatsächlich Partner-Resorts. Diese Resorts wurden von anderen Unternehmen entwickelt und unterzeichneten später eine Beitrittsvereinbarung zur Teilnahme am Club. HGVC verwaltet viele der angeschlossenen Resorts, aber nicht alle. Unabhängig vom ursprünglichen Entwickler können Sie sicher sein, dass alle angeschlossenen Resorts den hohen Standards und dem bekannten Luxus der Marke Hilton entsprechen und zahlreiche Auszeichnungen erhalten, wie beispielsweise die begehrte Gold Crown-Bewertung von RCI!

. Affiliation und gegenseitige Nutzungsvereinbarungen unterliegen immer zukünftigen Änderungen, aber zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels umfassen die HGVC-Urlaubsziele:

Carlsbad, Kalifornien: • Grand Pacific Marbrisa • Grand Pacific Palisaden • Carlsbad SeaPointe Resort

Palm Desert, Kalifornien: • Club Intrawest Palm Desert

Breckenridge, Colorado: • Valdoro Mountain Lodge

Orlando, Florida: • HGV-Club im SeaWorld International Center • HGV-Club am International Drive • Parc Soleil Hilton Grand Vacations

Miami Beach, Florida: • HGV-Club in South Beach

Stuart, Florida: • Plantation Beach Club am Indian River Plantati on Resort

Captiva Island, Florida: • Die Cottages im South Seas Island Resort • Villen im Harbourview-Stil im South Seas Island Resort • Plantagenbucht-Villen im South Seas Island Resort • Plantation Beach Club im South Seas Island Resort • Plantation House im South Seas Island Resort • South Seas Club im South Seas Island Resort

Fort Myers, Florida: • SeaWatch im Beach Resort

Marco Island, Florida: • Der Charterclub von Marco Beach • Club Regency von Marco Island • Eagle's Nest Beach Resort • Sunset Cove Resort • Der Surf Club von Marco

Sanibel Island, Florida: • Das Casa Ybel Resort • das Hurricane House Resort • das Sanibel Cottages Resort • das Shell Island Beach Club Resort • Tortuga Beach Club Resort

Sandestin, Florida: • Club Intrawest Sandestin

Insel Oahu, Hawaii: • Grand Waikikian • Hilton Hawaiian Village – Kalia Tower • Hilton Hawaiian Vill Lagune Tower

Große Insel Hawaii, Hawaii: • HGV-Club im Waikoloa Beach Resort • Königliches Land von Hilton Vacations • Bay Club im Waikoloa Beach Resort

Las Vegas, Nevada: • HGVC im Flamingo • Hilton Grand Vacations Club Las Vegas • HGVC auf dem Las Vegas Strip

New York City, New York: • Der Hilton Club New York • Die West 57th Street von Hilton Club

British Columbia, Kanada: • Club Intrawest Whistler

Quebec, Kanada: • Club Intrawest Tremblant

Cancun, Mexiko: • Fiesta Americana Villas Cancun

Acapulco, Mexiko: • Fiesta Americana Villas Acapulco

Los Cabos, Mexiko: • Fiesta Americana Villas Los Cabos

Halbinsel Yucatan, Mexiko: • Die explorierte Kohunlich

Zihuatanejo, Mexiko: • Club Intrawest Zihuatanejo

Vilamoura, Portugal: • Hilton Vilamoura Vacati auf Club

Coylumbridge, Schottland: • Hilton Coylumbridge

Craigendarroch, Schottland: • Hilton Craigendarroch

Dunkeld, Schottland: • Hilton Dunkeld

Einführung in den Eigentümer , Systemregeln und Nutzungsstrategien:

Die erste Regel des Timeshare besagt, dass Eigentum niemals als finanzielle Investition in Immobilien betrachtet werden sollte. Timesharing-Eigenschaften schätzen im Allgemeinen nicht mit der Zeit auf. Das einzig wahre Maß für den Wert eines Timesharings ist oft Ihre Nutzung und Ihr Genuss der Immobilie sowie die Fotos und Erinnerungen Ihres unglaublichen Urlaubs!

Sie sollten niemals einen Impulskauf für einen Typ oder ein Ferienprogramm machen ! Nehmen Sie sich auch Zeit, um den Sekundär- oder Weiterverkaufsmarkt zu berücksichtigen. Beim Erwerb eines Timesharing-Anteils auf dem Sekundärmarkt von einem derzeitigen Eigentümer, der seinen Besitz nicht mehr nutzt, können Sie Tausende von Ihrem Einkaufspreis einsparen. Einige Vorteile werden möglicherweise nicht über den Wiederverkaufsmarkt übertragen, daher müssen Sie die positiven und negativen Aspekte vor dem Kauf sorgfältig vergleichen. Schließlich ist der Kauf bei einem erfahrenen und angesehenen Brokerage der sicherste Weg, um sicherzustellen, dass Sie über alle Informationen verfügen, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass das von Ihnen gekaufte Timesharing jahrelange großartige Ferien bietet!

OK – jetzt zu spezifischen Informationen das Hilton Grand Vacations Club System …

Der Club ist in Wirklichkeit nur ein punktbasiertes Reservierungssystem. Clubmitglieder erhalten eine Punktezuteilung, basierend auf dem Villen-Typ und der Saison, die sie in ihrem Heimatort besitzen (oder in einigen Fällen reserviert haben). Wie bei jedem Punktesystem kann eine korrekte Planung Ihre Nutzung und Zufriedenheit erheblich verbessern. Es ist wichtig, die verschiedenen verfügbaren Eigentumsformen, die Vorteile des Eigentums, die grundlegenden Regeln des Systems sowie einige Strategien zu verstehen, die derzeitige Eigentümer verwenden, um ihre Nutzung und ihren Genuss zu maximieren.

Eigentümerarten:

Bei der Kenntnis dieses Systems wird die Unterscheidung zwischen von HGVC entwickelten Resorts und von HGVC angeschlossenen Resorts wichtig. Die Eigentums- und Nutzungsregeln können sich je nach Ihrem Heimatort stark unterscheiden. Zum Beispiel wurden einige der angeschlossenen Resorts im Südwesten von Florida ursprünglich als Timeshares mit fester Woche verkauft. Bei Fest- und Veranstaltungswochen wird die Heimatwoche automatisch jedes Jahr reserviert, es sei denn, der Eigentümer storniert die Reservierung. Die meisten von HGVC entwickelten und gebauten Resorts werden alle als Floating Week Timeshares verkauft. Der zugrunde liegende Besitz bezieht sich immer auf den Heimatort. Aus diesem Grund variieren die Nutzungsstrategien je nach Heimatort geringfügig.

Die Urkunde selbst kann auch von Ort zu Ort variieren. Einige Besitzdokumente zeigen eine bestimmte Woche und Einheit, auch wenn sie nur zu Inventarzwecken verwendet werden. HGVC bei Seaworld ist ein Beispiel für diese Art von Tat. Andere Eigentumsurkunden haben keine zugewiesene Woche und Einheit, sondern zeigen stattdessen eine Nutzungsart in einer bestimmten Villengröße. HGVC auf International Drive verwendet diese zweite Art von Dokumentenformat. Wenn Sie die internationalen Fiesta Americana-Resorts in Mexiko in Betracht ziehen, werden diese Liegenschaften als unberechtigtes Recht verkauft, Pachtposten mit einem bestimmten Verfallsdatum zu verwenden, an dem Ihre Nutzung endet.

Außerdem ist es sehr wichtig zu verstehen Die Elite-Status-Auszeichnung kann nicht über Weiterverkäufe erworben werden, und nicht alle angeschlossenen Resorts erlauben den Clubmitgliedschaftsrechten, auf den Wiederverkaufsmarkt zu übertragen. Zum Beispiel erlauben die Carlsbad-Partner nicht, dass die HGVC-Punktnutzung an einen Käufer übertragen wird, die Fiesta Americana-Verträge erlauben jedoch die Übertragung der Punktnutzung. Ein weiterer Unterschied ist, dass einige Partner 399 US-Dollar benötigen. Die Rückerstattungsgebühr wird an Hilton gezahlt, nachdem die Übertragungsurkunde verbucht wurde, damit der neue Besitzer im Club registriert werden kann und die Möglichkeit hat, seine Woche in Clubpunkte umzuwandeln. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Art von Eigentum in einem bestimmten Resort vorhanden ist, sollten Sie sich an einen erfahrenen Immobilienmakler oder einen Immobilienmakler wenden, bevor Sie kaufen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.

Jahreszeiten:

Dies ist ein weiterer Bereich, der für Neulinge oft verwirrend sein kann! Im Allgemeinen gibt es vier Hauptsaisonnamen, die von HGVC verwendet werden: Platin, Gold, Silber und Bronze. Die jeweiligen Wochen, die in diese Jahreszeiten fallen, variieren je nach Resort. Einige Standorte haben alle vier Jahreszeiten, während andere nur in zwei oder drei Jahreszeiten unterteilt werden können. Die eigentliche Verwirrung beginnt mit einigen der angeschlossenen Unternehmen. Einige Partner-Resorts wurden ursprünglich mit anderen Saisonbezeichnungen als von Hilton verkauft. Einige dieser Resorts können auch eine Float-Saison haben, die Wochen umfasst, die in verschiedene HGVC-Saisonbezeichnungen fallen. Es ist möglich, dass ein Eigentümer die Möglichkeit hat, eine Woche im Platin und in der Goldsaison zu reservieren. Bei diesen Besitzern kann die Anzahl der Clubpunkte, die der Besitzer erhält, von Jahr zu Jahr variieren, abhängig von der tatsächlich gebuchten Woche. Die gute Nachricht ist, dass dieses Beispiel eher die Ausnahme als die Regel ist.

Die Club Point-Werte für die Wochen, Jahreszeiten und Einheitengrößen für jedes Club-Resort sind im veröffentlichten Member's Guide http zu finden : //www.hiltongrandvacations.com/mg/ . Die meisten Käufer von Wiederverkäufen tendieren dazu, sich auf die von Hilton gebauten Immobilien zu konzentrieren, um Verwirrung zu vermeiden und sicherzustellen, dass sie jedes Jahr eine gleichbleibende Anzahl Clubpunkte erhalten Eigentümerwoche für ein anderes Resort. Am einfachsten ist es oft, die Club-Punkte einfach zu verwenden, um bei einem anderen Club-Partner zu reservieren. Um aus dem Club auszutreten, muss ein Tauschsystem eines Drittanbieters wie RCI, Interval International oder ein kleineres System wie SFX Resorts verwendet werden. Ihr Heimatort bestimmt, auf welche Börsensysteme Sie als Eigentümer Zugriff haben.

Gebühren:

Die Wartungsgebühren werden jedes Jahr auf der Grundlage des Gesamtbudgets des Heimatorts festgelegt. Die Gebühren können von Resort zu Resort sehr unterschiedlich sein, und diese Bewertungen werden von Jahr zu Jahr variieren. Die Wartungsgebühren werden sich im Laufe der Jahre erhöhen. Sie sollten immer Wartungsgebühren in Betracht ziehen, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen, und sollten die Gebühren zwischen verschiedenen Resorts im Rahmen Ihrer Recherche vergleichen. In einigen Fällen kann die jährliche Gebühr im Laufe der Zeit tatsächlich wichtiger sein als der ausgehandelte Kaufpreis!

Im Allgemeinen bestimmen der Einheitstyp und die Größe die Höhe der Basiswartungsgebühr, nicht die Punktzuteilung. Eine Villa mit einem Schlafzimmer in der Platin-Saison wird mit der gleichen Grundgebühr wie ein Schlafzimmer in der Silbersaison bewertet. Lediglich die Grundsteuer ist aufgrund der Saison wahrscheinlich unterschiedlich, sodass die Steuerbewertung einen geringfügigen Unterschied zwischen dem Platin mit einem Schlafzimmer und dem Silber mit einem Schlafzimmer verursacht. Es ist oft eine gute Käuferstrategie, eine Platin-Saison mit 1 Schlafzimmer anstelle einer Woche mit 2 Schlafzimmern in der Nebensaison zu kaufen, selbst wenn die 1br-Villa einen höheren Kaufpreis hat! Ihr Brokerage kann Ihnen dabei helfen, verschiedene Szenarien zu vergleichen, um zu bestimmen, welche Immobilie Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget am besten entspricht.

Es kann auch Unterschiede geben, wenn Gebühren von Resort zu Resort gezahlt werden. Ein gutes Beispiel dafür sind die Eigentümer des Bay Club in Waikoloa. Damit ein Bay Club-Besitzer Punkte aus einem zukünftigen Nutzungsjahr leihen kann, muss er einen geschätzten Betrag für die Wartungsgebühren des nächsten Jahres zahlen (jeder Unterschied zum Kostenvoranschlag wird zu dem Zeitpunkt gezahlt oder gutgeschrieben, zu dem die Gebühren tatsächlich in Rechnung gestellt werden). Internationale Eigentümer von Craigendarroch können keine Vorauszahlung leisten, sie können also keine Kredite für zukünftige Zuwendungen aufnehmen. Ein Eigentümer von HGVC bei SeaWorld kann die Punkte für das nächste Jahr ausleihen, ohne die entsprechenden Jahresbeiträge zu zahlen, solange das Konto zum Zeitpunkt der Reservierung gültig ist.

Außerdem müssen jedes Jahr Clubbeiträge gezahlt werden. Für die meisten Resorts zahlen Mitglieder, die in den USA und Kanada leben, derzeit $ 99. Mitglieder, die außerhalb der USA oder Kanadas leben, zahlen derzeit 139 US-Dollar. (West 57. Besitzer zahlen 197 US-Dollar bzw. 232 US-Dollar). Mitglieder, die ein US-amerikanisches Resort und auch ein internationales Resort besitzen, müssen möglicherweise für jedes Konto Clubbeiträge zahlen, da die beiden Systeme möglicherweise nicht in einem einzigen Rechnungskonto zusammengefasst werden können. Dies ist sehr selten und scheint eher ein Systemfehler als beabsichtigt zu sein.

Schließlich haben Punktesysteme auch Nebengebühren, die für verschiedene Dienstleistungen und Transaktionen erhoben werden können, z. B. für Clubreservierungen, Punkterettungen und veränderbare Optionsreservierungen , Gastzertifikate und Einzahlungen des RCI-Tauschsystems. Es ist auch eine gute Idee, sich vor der Buchungsbestätigung über die gebührenabhängigen Gebühren wie Parkgebühren und Kurtaxe zu informieren. Wenn Sie sich vor Ihrer Ankunft nicht im Klaren sind, können die Parkgebühren an Reisezielen wie New York und South Beach eine Überraschung sein!

Reservierungen:

Der Hilton Grand Vacations Club verfügt über fünf Reservierungstypen.

Home Week Reservierungen umfassen volle sieben Übernachtungen in der genauen Unterkunftsart und Saison, die sich in Ihrem Heimatort befinden. Die Reservierung kann ab neun Monaten bis zu einem Jahr an Ihrem Check-in-Tag erfolgen. Der erforderliche Check-In-Tag variiert von Resort zu Resort. Da Besitzer in ihrem Heimatort ein längeres Reservierungsfenster haben, ist es oft eine gute Idee, in dem Ort zu kaufen, von dem Sie glauben, dass Sie ihn am häufigsten nutzen werden, in der Einheit und Saison, die Ihren zukünftigen Plänen am besten entspricht. Reservierungen für Home-Wochen haben die größte Chance, Verfügbarkeiten zu finden, mit Ausnahme von Fest- und Veranstaltungswochen.

Home Resort-Reservierungen sind derzeit nur für Besitzer des West 57. by Hilton Club in New York City verfügbar. Für diese Reservierungen ist kein Mindestaufenthalt erforderlich. Die Reservierung muss jedoch im West 57. Resort erfolgen. Diese Reservierungen können 45 Tage bis neun Monate vor dem Abreisetermin vorgenommen werden.

Club-Reservierungen können in den meisten Resorts bis zu neun Monate vor dem gewünschten Abreisetermin vorgenommen werden. Club-Reservierungen müssen mindestens drei Tage dauern. Reservierungen können in den meisten Resorts in diesem Zeitraum vorgenommen werden (z. B. erlaubt West 57th in New York nur, dass Club-Reservierungen bis zu 44 Tage vor dem Auscheckdatum vorgenommen werden können), und alle Punkteigentümer haben die gleiche Möglichkeit, Reservierungen zu erhalten. Sie können jede Art von Villa reservieren und in jeder Saison nur durch die Anzahl der Punkte, die Sie besitzen, eingeschränkt sein!

Offene Saison Reservierungen können in den meisten Resorts (West 57. ausgenommen) bis zu 30 Tagen vorgenommen werden vor dem Datum des Check-Outs und erfordern nur einen Mindestaufenthalt von zwei Tagen. Diese Reservierungen werden mit Bargeld bezahlt, jedoch zu stark ermäßigten Preisen! Derzeit beträgt der Preis für die geöffnete Saison für 1 br. 80 $ / Nacht für So-Do und 100 $ / Nacht für Fr-Sa-Reservierungen.

Hilton Honors Reservierungen sind Reservierungen, die über das Hilton Honors-System vorgenommen werden. Alle HGVC-Mitglieder erhalten im Hilton Honors-Programm Silber-VIP-Berechtigungen. Eigentümer können ihre Besitzwoche im Honours-Programm als Gegenleistung für Honors-Punkte hinterlegen, die für eine Vielzahl von Dienstleistungen und Hotelunterbringung bei verbundenen Hilton-Marken verwendet werden können. Diese Einzahlungen müssen spätestens am 31. Dezember des Jahres vor Erhalt der Punkte gemacht werden. (Mit anderen Worten, die Punkte für das Nutzungsjahr 2010 müssten vor dem 31. Dezember 2009 hinterlegt sein). Der Handel mit Ihrer Timeshar-Besitzwoche gegen Hotelaufenthalte ist im Allgemeinen keine empfohlene Strategie, aber einige Eigentümer halten diesen Vorteil für vorteilhaft.

Punktetabellen:

Bitte lesen Sie den Leitfaden für Mitglieder des letzte Punktetabellen und Saisonkalender.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Richard Marquette